Von Dettingen/Erms nach Bad Urach

07.10.2017, Stuttgart-Möhringen

Von Dettingen/Erms nach Bad Urach
übers Calverbühl entlang des Albtraufs

Tageswanderung mit Rucksackvesper

Treffpunkt: 7:45 Uhr Bahnhof Möhringen
Führung: Jürgen Bader und Manfred Bock
Streckenlänge: ca. 14 km (Gehzeit ca. 5 ½ Stunden)
Höhenmeter: ca. 450 m auf und ab
Empfehlungen: gutes Schuhwerk, Stöcke,
etwas Kondition und Trittsicherheit
Fahrt: U-Bahn und Regionalzug (Metropoltickets werden besorgt,
der Fahrpreis wird umgelegt)
 
Anmeldung: Jürgen Bader, Telefon (0711) 7 17 07 91
Manfred Bock, Telefon (0711) 71 25 57
 

Kurz nach Verlassen des Bahnhofs in Dettingen geht es gleich steil aufwärts Richtung Calverbühl. Das Calverbühl ist das Wahrzeichen von Dettingen, es ist ein Vulkanembrio. Von dort wandern wir in Serpentinen hinauf zum Sonnenfelsen (777 m). Wir gehen dabei an den Höllenlöchern vorbei, wer möchte, kann diese auch durchqueren. Auf dem Sonnenfels (höchster Punkt der Wanderung) werden die Mühen des Aufstiegs mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Der Wanderweg führt nun in gemäßigtem Auf und Ab dem Albtrauf entlang. Wir kommen am „Gelben Fels“ vorbei und sehen den Fohlenhof, bevor es abwärts geht Richtung Gütersteiner Wasserfälle mit der Kapelle Güterstein. Auf schmalem Pfad wandern wir unterhalb der Rutschenfelsen zur Uracher Wasserfallhütte. Hier enden unsere teilweise einsamen und abenteuerlichen Pfade. Der Weg nach Bad Urach hinunter, an der Kreuzhütte vorbei, ist nun breit und bequem.

Bei ausreichender Kondition können wir noch zur Burgruine Hohenurach aufsteigen (1,2 km und 120 Höhenmeter zusätzlich).

In Bad Urach haben wir eine Schlusseinkehr vorgesehen.

Uhrzeit:
07:45

Ort:
Bahnhof Möhringen
Möhringen Bf
Stuttgart-Möhringen


Lade Karte....
zur Übersicht